German Czech English French Italian Russian Spanish

WebCam Rathaus

WebCam Rathaus
   Logo Fünf-Gemeinde
          Zu den Formularen der Verwaltung
    Externer Link zur Website vom ReiterhausOberschule

Terminkalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Als iCal-Datei herunterladen
Stunde der Musik
Kontakt Frau Wittwer 03 58 72 - 36 127

Batzdorfer Hofkapelle mit Friederike Beykirch, Sopran (Barockmusik instrumental und vokal auf historischen Instrumenten)

 

Batzdorfer Hofkapelle

Das idyllische Schloss Batzdorf, ein zwischen den Elbhängen bei Dresden gelegenes mittelalterliches Rittergut, ist der Initiations- und Inspirationsort der Batzdorfer Hofkapelle.

Pfingsten 1993 fand das Gründungskonzert der Batzdorfer Hofkapelle im Renaissancesaal des idyllisch bei Dresden gelegenen Batzdorfer Schlosses statt. Dies ist auch der Ort der alljährlichen Batzdorfer Barockfestspiele, die 2019 um 27. Male stattfinden.

Nach der erfolgreichen Produktion der komischen Oper Calandro an ihrem Uraufführungsort Schloss Pillnitz 1997 folgte 1998 eine Aufführungsserie der Amazonenoper Talestri von Maria Antonia Walpurgis von Sachsen im Münchener Cuvilliéstheater sowie im historischen Theater in Neuburg an der Donau. Andere Opernproduktionen folgten u.a. im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth, im Ekhof-Theater Gotha und im Theater des Potsdamer Schlosses Sanssouci. Das Ensemble ist zu Gast bei vielen Festivals wie den Tagen Alter Musik Herne (WDR), beim Fest Alter Musik im Erzgebirge (mit Cantus Cölln unter Konrad Junghänel), dem Bachfest Leipzig, beim Fränkischen Sommer, bei den "Stimmbildern" im Burghof Lörrach.

weitere Informationen http://www.batzdorfer-hofkapelle.de/

 

Die junge Sopranistin Friederike Beykirch begann schon früh mit ihrer musikalischen Ausbildung und nahm erfolgreich an Wettbewerben wie „Jugend musiziert“ teil. Ihr Abitur absolvierte sie am Musikgymnasium „Schloss Belvedere“ Weimar.  Seit 2011 ist sie Studentin im Hauptfach Gesang bei Prof. Christiane Junghanns an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden, wo sie weitere Impulse in den Bereichen Lied und Oratorium bei Prof. Olaf Bär und Britta Schwarz erhält. 2015 schloss sie ihr Bachelorstudium in Dresden ab und studiert seither im Masterstudiengang Gesang Konzert/Lied, ebenfalls in Dresden.

Friederike Beykirch gibt zahlreiche Konzerte als Solistin insbesondere im Oratorien – und Konzertfach. Sie konzertierte bereits mit Ensembles wie dem Mitteldeutschen Kammerorchester, der Jenaer Philharmonie, den Virtuosi Saxoniae und der Batzdorfer Hofkapelle. Dabei trat sie bereits bei namhaften Festivals wie den „Dresdner Musikfestspielen“, den „Thüringer Bachwochen" oder „Westfalen Classics“ in Erscheinung. Außerdem singt sie regelmäßig in professionellen Konzertchören wie dem „Kammerchor Stuttgart“ unter Leitung von Frieder Bernius.

Konzertreisen  führten die junge Sopranistin ins europäische In- und Ausland, nach Nordafrika und in die USA. Im Jahr 2012 war sie zudem Finalistin im Bundeswettbewerb Gesang. Meisterkurse bei Prof. Klaus Häger und Prof. Helmuth Rilling runden ihre Ausbildung ab.

Zur Pflege mitteldeutscher Barockmusik und aufgrund der Begeisterung für die Kirchenmusik des 16.-19. Jahrhunderts war sie im Jahr 2012 Mitbegründerin des Ensembles „Mitteldeutsche Kammerkantate“, dass sich in regelmäßigen Abständen trifft und das Kantatenschaffen Johann Sebastian Bach in den Mittelpunkt seiner Beschäftigung rückt. Impulse setzte hier in der Zusammenarbeit unter anderem Barockspezialist Stephan Mai.

In der Spielzeit 2017/18 gab sie ihr Operndebut als Second Woman in Purcell's "Dido und Aeneas" am Deutschen Nationaltheater Weimar. 

Friederike Beykirch

weitere Informationen https://www.friederikebeykirch.de/home

Ort Festsaal Rathaus
Kirchstraße 17
02742 Neusalza-Spremberg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.