Zum Hauptinhalt

Baumaßnahme Bahnhofstraße

Titelbild Baumaßnahme Bahnhofstraße

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

in Vorbereitung der geplanten Sanierung der Bahnhofstraße, möchten wir Sie bereits im Vorfeld über die Verkehrsführung/Umleitungsgestaltung informieren. Die Umsetzung der Maßnahme beginnt am 19.04.2022 und zieht sich geplant bis zum November 2023. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unser Bauamt.

Matthias Lehmann
Bürgermeister

1. Allgemeines zum Bauvorhaben:
1.1. Umfang der Maßnahme:
- grundhafter Ausbau der K8676 in der Ortslage Neusalza-Spremberg im Bereich Bahnhofstraße einschließlich der vorhandenen Gehwege
- Anlage von zwei neuen Warteflächen für die Bushaltestellen (1x mit Wartehäuschen)
- Erneuerung des Regenwasserkanales incl. Grundstücksanschlüsse und der Straßenentwässerung sowie Teile des verrohrten Gewässers
- Zusätzliche Verlegung von Leerrohren im Gehweg für zukünftige Medienerschließungen
- Auswechslung der Trinkwasserversorgungsleitung
Der Landkreis Görlitz führt die Gemeinschaftsmaßnahme im Benehmen mit der Stadt und den Medienträgern durch.
1.2. Ausbaulänge der Bahnhofstraße ca. 550 m
Ausbaubreite: 7 m – 8 m einschließlich beidseitigem Fahrradschutzstreifen
Am rechten Fahrbahnrand wird zwischen der Bautzener Straße und der Georg-Schreiber-Straße ein 2,15 m breiter Gehweg mit Sicherheitsstreifen ausgebaut. Zwischen der Georg-Schreiber-Straße und der Kirchstraße wird ein 1,50 m breiter Gehweg ausgebaut. Der Gehweg am linken Fahrbahnrand erhält eine Breite von 1,50 m bis 2,00 m.
1.3. Die Realisierung ist unter Vollsperrung in zwei Bauabschnitten 2022-2023 geplant.
1.BA von B96 bis Georg-Schreiber-Straße – ca. 200 m ausschließlich Kanalverlegung
auf der Georg-Schreiber-Straße - 2022
2.BA von Georg-Schreiber-Straße bis Bahnhof – ca. 350 m – 2023
Baubeginn: 11.04.2022
Bauende: 30.11.2023

2.1. ÖPNV
Es wird folgende Verkehrsführung für die Busse vorgesehen.
- 1.BA von B96 bis einschl. Knoten Bahnhofstraße (K8676) / Georg-Schreiber-Straße
Der Bus bleibt auf der B96.
In Fahrtrichtung nach Bautzen wird eine vorhandene, zur Zeit nicht genutzte Bushaltestelle zwischen Spreebrücke und Knoten B96/K8676 aktiviert.
In Fahrtrichtung nach Ebersbach wird direkt hinter der Spreebrücke auf dem Gelände der ehemaligen Verzinkerei eine provisorische Bushaltestelle hergestellt durch:
o Schaffung einer Aufstellfläche für Fahrgäste, Befestigung sandgeschlämmte Schotterdecke
o Sicherung der Fußgänger bis an vorhandenen Gehweg mit Schutzzaun (ca. 50 m) gegebenenfalls temporär einen Leitpfosten an der B96 rückbauen
o Zur Ausführung der Leistungen ist eine halbseitige Sperrung der B96 (kurze Baulänge) auszuschreiben

Verkehrsführung ÖPNV

Für den 2.BA erfolgt die Verkehrsführung des Busses von der B96 in die Bahnhofstraße (K8676), die Georg-Schreiber-Straße, die Poststraße und Bautzener Straße auf die Bahnhofstraße.

Verkehrsführung ÖPNV 2. BA

Es wurde festgelegt, den Lkw-Zulieferverkehr zu plastic concept von der B96 über die Turnerstraße und Straße Am Bahnhof auf die K8676 (außerhalb des Baubereiches) zu leiten.
Die K8676 ist dabei für Lkw-Verkehr nur als Einbahnstraße mit Fahrtrichtung von Turnerstraße nach Friedersdorf befahrbar:

- von B96 „Turnerstraße“ und „Am Bahnhof“ Einbahnverkehr für alle Verkehrsteilnehmer mit Fahrtrichtung von Turnerstraße zum Bahnhof
- von Bahnhof / K8676 ohne Einschränkungen bis plastic concept
- von plastic concept in Fahrtrichtung nach Friedersdorf / B96 Einbahnverkehr für Lkw

Verkehrsführung Schwerlastverkehr

Baumaßnahme: Ausbau Bahnhofstraße (K 8676) in Neusalza-Spremberg


- Straßenbau K8676 einschließlich Gehweg im Auftrag des Landkreises Görlitz
- Verlegung Regenwasserkanal im Auftrag des AZV „Obere Spree“
- Rohrauswechslung der Trinkwasserleitung im Auftrag der SOWAG mbH
- Kabellegung für Energieversorgungskabel und Breitbandkabel im Auftrag der SachsenEnergieBau GmbH
- Gasleitungsverlegung im Auftrag der SachsenEnergieBau GmbH

Bauzeit: 19.04.2022 – 30.11.2023

Die Bauausführung erfolgt in zwei Bauabschnitten:

im Jahr 2022 - Bahnhofstraße bis George-Schreiber-Straße einschl. G.-Schreiber-Straße
im Jahr 2023 – Bahnhofstraße von George-Schreiber-Straße bis Bahnhof.

Baufirma: Bau GmbH Franke


Örtliche Bauüberwachung / Bauoberleitung:

Straßen- und Gehwegbau, Verlegung Regenwasserkanal, Tiefbau für Rohrauswechslung der Trinkwasserleitung:
Ingenieurbüro Giehler GbR, Am Spitzberg 15, 02791 Oderwitz

Kabelverlegung: SachsenNetze GmbH, Regionalbereich Bautzen,
Dresdener Straße 55, 02625 Bautzen

Gasleitungsverlegung: SachsenNetze GmbH, Regionalbereich Bautzen,
Dresdener Straße 55, 02625 Bautzen

Die Baumaßnahme erfolgt unter Vollsperrung der Kreisstraße und ggf. Anliegerstraßen.

Die Abfallbehälter sind zur Abholung abzustellen. Bei Bedarf ist die Mithilfe durch die Baufirma beim Transport der Behälter zu den Sammelstellen gewährleistet, dazu sind die Behälter einen Tag vor dem Entsorgungstermin (bis 16:00 Uhr), beschriftet mit Name und Adresse auf der Straße abzustellen.

Die Zufahrt für Rettungskräfte (Feuerwehr, Krankenfahrzeuge, Notdienst) wird gewährleistet.

Hauseigentümer werden gebeten, Ihre Mieter von der Baumaßnahme zu informieren.

Wir bitten um Verständnis für die eintretenden Erschwernisse und Danken im Voraus.

Zurück zur Übersicht